Kunstsammlung Neubrandenburg - Entwicklung des aktuellen Internetauftrittes

Türen öffnen sich

© wattskonzept 2017

Als die Kunstsammlung anfragte, ob wir die bestehende Internetpräsenz neu gestalten könnten, war ich als Werbemensch der lieber Kunst studiert hätte gleich Feuer und Flamme. Kunst war für mich persönlich eine unerreichbare, wenn auch reale Welt hinter einem Vorhang und jenseits meiner nach Sicherheit und Kontrolle ausgerichteten Erziehung. „Kunst macht das Unsichtbare sichtbar“, sagte Paul Klee. Schön war diese Arbeit für die Kunstsammlung Neubrandenburg dann vor allem deshalb, weil wir die Aufgabe übernommen hatten die KUNSTSAMMLUNG NEUBRANDENBURG sichtbarer zu machen. Und auf einmal war ich fast Kunst.

Kultursponsering war bei wattskonzept viele Jahre eine der tragenden Säulen. Knappe öffentliche Kassen bringen dieses Thema immer wieder ins Licht der Öffentlichkeit. Unternehmen die sich im Licht der Kunst präsentieren, profitieren von den großen Sympathiewerten, welche sie durch ihr Engagement erreichen.